Skip to main content

Auf den Spuren neuer Roboter

ECOVACS ROBOTICS WINBOT 950

474,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 14, 2018 3:35 am
Hersteller
Typ
  • putzt verschiedene Glasarten
  • 5 Meter langes Stromkabel
  • Sicherheit durch Notakku und Sicherungsleine
  • leistungsstarkes Sauggebläse

ECOVACS ROBOTICS WINBOT 950 mit Smyart Drive System

Der Fensterputzroboter ECOVACS ROBOTICS WINBOT 950 ist ein Glasreinigungsroboter mit einem Smart Drive System.

Wie arbeitet der Winbot 950 in der Grundfunktion?

Der Roboter bewegt sich durch eine künstlich gesteuerte Intelligenz ( AI Programmierung ) über das Fensterglas und findet so den perfekten Weg für ein sauberes Putz-Ergebnis. Ein Leistungsstarker Motor erzeugt einen Unterdruck. Über dieses Vakuum hält sich das Gerät mit ausreichendem Druck an der Scheibe fest. Der Roboter kann so auch über Kopf Glasfronten reinigen.

Im Zentrum der Unterseite befindet sich der Antrieb, wodurch sich der Roboter vorwärts schiebt. Außen um den Antrieb herum befindet sich dann ein passendes Microfasertuch, welches die Reinigung der Oberfläche übernimmt. Hier sollte nach Anleitung erst trocken und dann leicht feucht gewischt werden für ein sehr gutes Ergebnis ohne Schlieren.

Was ist das Smart Drive System bei diesem Scheibenputzroboter?

Der Roboter kann sich durch dieses innovative System auch ohne unabhängig vom Radsystem auf der Glasscheibe bewegen und somit auch die Ecken der Fenster zum säubern erreichen. Das Ergebnis ist dadurch auch in den Ecken als hervorragend zu bezeichnen.

Allgemeine Vorteile

Sie haben eine große Wohnung oder ein Haus mit großen Fensterfronten? Sie sind es Leid aller paar Tage die Fenster putzen zu müssen, weil durch Wind, Wetter und spielende Kinder die ganze aufwändige Arbeit binnen Minuten wieder dreckig gemacht wird? Dann ist der ECOVACs Winbot 950 genau die richtige Option.

Das Smart Drive System ermöglicht es alle möglichen Arten von Glas zu reinigen. Ob es sich dabei um gerahmte oder Rahmenlose Fenster- und Glasflächen handelt, spielt keine Rolle. Das ist ein großer Vorteil zu einfacheren Varianten von Fensterrobotern.

Natürlich wird man sich denken, dass ein Roboter die Putzarbeit niemals so gründlich machen kann, wie eine Person. Besonders wenn großen Wert auf saubere Glasflächen gelegt wird, kann der Winbot 950 Abhilfe schaffen. Bereiche, welche nicht automatisch aufgrund schwieriger Zugänglichkeit geputzt wurden, können nachträglich von dem Roboter separat gereinigt werden. Dafür kann die Fernbedienung genutzt werden.

Die Arbeitsersparnis steht also immer noch im Vordergrund. Wie wäre es zum Beispiel, wenn der Roboter automatisch oder per Fernbedienung die Scheiben putzt, während Sie gemütlich auf dem Sofa sitzen und sich entspannen können?

Falls doch mal die Arbeit ausgeht und der Roboter pausieren darf, weil alle Glasflächen gründlich gereinigt sind, macht dieser auch durch seine bloße Anwesenheit etwas her. Das preisgekrönte Design ist ein absoluter Hingucker und hat nur noch wenig mit einer maschinellen Reinigung zu tun.

Mit nur 3,3 Kg ist der Putzteufel leicht und benutzerfreundlich zu verstauen, falls dann doch mal nichts geputzt werden muss.

Die Sicherheitsfunktionen

Der Winbot 950 verfügt über ein 5 Meter langes Kabel zur Stromversorgung. Damit lassen sich auf bequem große Fensterfronten in einer etwas größeren Entfernung zur Steckdose reinigen.

Sollte die Verbindung zum Strom einmal abreißen, so hält sich der Winbot 950 über ein Notakku etwa 15 Minuten durch ein verlängertes Vakuum an der Scheibe fest. Das sorgt besonders für Sicherheit, wenn der Roboter gerade außen am Fenster in großer Höhe beschäftigt ist.

Als weiteren Sicherheitsfaktor besitzt der Winbot 950 ein Sicherungsseil mit Saugnapf. Hier kann der Ecovacs Scheiben-Roboter praktisch angeschnallt werden und wird so aufgefangen, falls er wider erwarten das Vakuum verliert und komplett von der Scheibe abrutscht.

Lieferumfang und weitere Daten

Im Lieferumfang enthalten sind nicht nur alle nötigen technischen Zusätze, sondern ebenso ein Start-Paket für den Putzroboter. Drei Mikrofaser-Pads, eine Reinigungslösung, ein Verlängerungskabel für die Stromzufuhr und ein Sicherungssystem garantieren, dass direkt nach dem Auspacken losgeputzt werden kann. Oder noch besser, losgeputzt lassen werden kann.

Das Gerät erzeugt einen maximalen Lärmpegel von 62 Db und ist damit kaum lauter als ein leichter Regen oder die Geräusche vom Kühlschrank. Der Winbot 950 schleicht so über sämtliche Flächen und reinigt diese hochqualitativ und leise. Eine Lärmbelästigung ist dabei nicht zu befürchten. Sogar nachts kann der Roboter dann arbeiten.

Die Bedienfreundlichkeit ist auf einem preisgekrönten Niveau. Kein langes Lesen von Bedienungsanleitungen auf 20 verschiedenen Sprachen, keine umständliche Verkabelung über mehrere Meter, keine Spezial-Programme, welche zuerst eingestellt werden müssen und vor allem keine müßige Arbeit mehr beim Fensterputzen.

Einfach den Stecker in die Steckdose stecken, den Roboter auffüllen und Anschalten. Innerhalb kürzester Zeit werden die Verschmutzungen verschwinden und die Oberflächen werden aussehen, als wären sie eben neu gekauft worden.

Die Bewertung und Empfehlungen zum ECOVACS ROBOTICS WINBOT 950

Wenn wir uns im Detail die Bewertungen auf verschiedenen Plattformen ansehen, dann fällt es auf, das der Winbot 950 vor seiner Konkurrenz liegt und insgesamt die besten Noten von Kunden erhält. Auch wenn die Bedienung nicht immer sofort zum Erfolg führt, so kann der Winbot 950 bei den meisten Aufgaben erfolgreich das Fensterputzen erledigen. Wir sehen aber auch, dass es etwas Übung braucht und vorallem das Tuch nicht zu feucht gemacht werden sollte. Mit dieser Variante scheint ECOVACS jedenfalls nochmal weitere Verbesserungen eingebracht zu haben.

Video: Winbot 950 Vorstellung vom Hersteller

 

Video: Kunden Putz Test zum Winbot 950


474,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 14, 2018 3:35 am